Chinesisches Feuerwerk

Chinesen vertreiben böse Geister mit Feuerwerk. Das wäre alles nicht so schlimm, wenn das zu normalen Zeiten erfolgen würde. Weit gefehlt, denn egal ob es eine Geschäftseröffnung oder der Beginn des chinesischen Frühlingsfestes ist, es kann zu jeder Tages- und Nachtzeit geschehen. Ich habe, seitdem ich in Ningbo wohne, schon mehrfach erlebt, dass Chinesen nachts Feuerwerk veranstalten. Mir erschließt sich das zwar nicht, weshalb  das auch um 04.00 Uhr morgens geschehen muss, es hat jedoch bestimmt einen Grund. Vielleicht haben die Geister keine geregelte Arbeitszeiten.Jedes Restaurant, jedes Geschäft und andere Dinge werden mit einem Feuerwerk begonnen. Sobald die Wanderarbeiter alle Arbeiten abgeschlossen haben und halbwegs aufgeräumt worden ist, werden die Blumengestelle in Stellung gebracht. Danach folgt dann das Feuerwerk.  Mit ohrenbetäubendem Lärm, der auch gesundheitsschädlich sein kann, geht es vonstatten. Den Chinesen gefällt es. Anscheinend wären sie am Liebsten Artilleristen geworden. Als Zuschauer ist das mir auch herzlich egal, jedoch ist der Lärm manchmal unerträglich. Insbesondere wird davor nicht gewarnt.

Merksatz für das Überleben in China

“Immer nach Feuerwerk Ausschau halten und Gehörschutz dabei haben.”


Speak Your Mind

*


*

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.

http://chingchang-chinese.eu/wp-admin/admin.php?page=genesis